Finanzierung

KostentrÀger

Nach Antragstellung durch die Eltern erfolgt eine medizinische bzw. kinder- und jugendpsychiatrische Stellungnahme des Gesundheitsamtes, das die Notwendigkeit der heilpĂ€dagogischen Maßnahme beurteilt und ggf. empfiehlt.
Die Kosten werden nach Antrag und ÜberprĂŒfung auf der Grundlage des Sozialgesetzbuches (§§ 53,54 SGB XII i.V.m. §55, Abs.2 Nr.2, SGB IX und § 35a SGB VIII) von den zustĂ€ndigen Jugend- und SozialĂ€mtern ĂŒbernommen.
Auch eine Privatfinanzierung der Behandlung ist möglich.

 

 

HeilpÀdagogische Praxis
Christine Clausen-Puppe




bhp zertifiziert