Praxisräume

Heilpädagogisches Handeln benötigt ein entsprechendes Raumkonzept. In unserer Praxis gibt es auf 140 Quadratmetern verschiedene Räume entsprechend der Vielzahl der heilpädagogischen Angebote:

 

  • das „Spielzimmer" mit unterschiedlichen Förderschwerpunkten, 
  • den „Bewegungsraum" fĂĽr die psychomotorische Ăśbungsbehandlung und Erlebnisorientierung, 
  • den „Snoozle-Raum“ fĂĽr Entspannung und Wahrnehmungsarbeit, 
  • den „Werkraum", der neben den zahlreichen Gestaltungsmöglichkeiten auch Raum zum Matschen   und Schmieren lässt,
  • die kindgerecht ausgestattete KĂĽche fĂĽr lebenspraktische, hauswirtschaftliche Tätigkeiten;

 

• das Büro, in dessen Gesprächsecke die Beratungsgespräche stattfinden,

• den Wartebereich,

• zwei Hygieneräume.

 

Der umfangreiche Bestand an Arbeits- und Fördermitteln, Diagnostik und Fachliteratur wird regelmäßig aktualisiert.

Heilpädagogische Praxis
Christine Clausen-Puppe




bhp zertifiziert