Zielgruppe Kinder und Jugendliche

Als Heilpädagogin befassen wir uns in Theorie und Praxis mit der Erziehung und Förderung von Kindern und Jugendlichen, bei denen angesichts erschwerter Bedingungen die übliche Erziehung nicht oder nicht mehr ausreicht. Diese Erschwernisse in der Entwicklung können im personalen ebenso wie im sozialen Bereich als Rückständigkeit, Gefährdung, Störung oder Behinderung auftreten, wobei häufig mehr als nur einer der folgenden Bereiche betroffen ist:

  • körperlich
  • geistig/intellektuell
  • sensorisch
  • seelisch
  • sozial.

    Es sind Kinder, die „anders" sind, die in ihren Lebensbezügen wie Elternhaus, Pflegefamilie, Freundeskreis, in Kindergarten oder Schule - bedingt durch ihre Eigenarten oder ihre Andersartigkeit - auffallen und durch ihr Verhalten auf ihre Probleme aufmerksam machen.

    Ihre Beeinträchtigungen/Störungsbilder erscheinen als

  • Vorhandene oder drohende Behinderung
  • Bewegungsstörungen
  • RĂĽckstände im grob- und feinmotorischen Bereich
  • Wahrnehmungsstörungen
  • Sensorische Integrationsstörungen
  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Aufmerksamkeits- und Konzentrationsprobleme, Antriebsschwäche/ ADS – Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom
  • motorische Unruhe/ HKS – Hyperaktivität
  • Lernstörung/ Lern- und Leistungsblockaden, LRS
  • keine altersgemäße Spielentwicklung
  • Probleme bei der Handlungsplanung und -ausfĂĽhrung
  • psycho-emotionale Auffälligkeiten; Unsicherheit, Aggressivität, Ă„ngste
  • Gefährdung der sozialen Integration
  • tiefgreifende Entwicklungsstörungen/ autistische ZĂĽge und Verhaltensweisen/ Autismus
  • allgemeine Entwicklungsverzögerung aufgrund von deprivierenden Erziehungsbedingungen
  •  

    Unsere heilpädagogischen Leistungen werden in Kooperation mit anderen pädagogischen und medizinischen Fachdiensten erbracht; sie dienen der Früherkennung und der Frühförderung behinderter und von Behinderung bedrohter Kinder, d. h. eine drohende Behinderung soll abgewendet bzw. der fortschreitende Verlauf einer Behinderung verlangsamt bzw. die Folgen einer Behinderung beseitigt oder gemildert werden.

    Heilpädagogische Praxis
    Christine Clausen-Puppe




    bhp zertifiziert